23. Februar 2020 GEISTLICHES KONZERT Musik aus Barock, Klassik und Neuzeit

Erstellt am 05.11.2018

Kirche macht Musik

Am Sonntag, 23. Februar, findet in der Friedenskirche Senden, Steverstr. 5, um 18.00 Uhr im Rahmen der Reihe ‚Kirche macht Musik‘ ein Konzert mit Virtuosem und Besinnlichem mit dem bekannten tamigu-Trio in der Besetzung Violine, Orgel, Klavier, Sprecher und kleines Schlaginstrumentarium statt.

Neben Werken von Mozart, Händel und Bach wird auch ein berührendes Largo des italienischen Barockmeisters Veracini zu hören sein.

Von dem 1956 in Hattingen geborenen Komponisten Günther Wiesemann steht ein meditatives Stück auf dem Programm, ebenso ein choralbezogenes Werk ( zu ‚Bis hierher hat mich Gott begracht‘).

Das tamigu-Trio spielt in der Besetzung Tamara Buslova, Orgel, Klavier, Schlaginstrumente, Michael Nachbar, Violine sowie Günther Wiesemann, Orgel, Sprecher und Schlaginstrumente.

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten